Falsche Katzenhaie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Falsche Katzenhaie
Systematik
Teilklasse: Euselachii
Neoselachii
Haie (Selachii)
Überordnung: Galeomorphii
Ordnung: Grundhaie (Carcharhiniformes)
Familie: Falsche Katzenhaie
Wissenschaftlicher Name
Proscylliidae
Compagno, 1984

Bei den Falschen Katzenhaien (Proscylliidae) handelt es sich um eine Familie von Haien aus der Ordnung der Grundhaie, zu der insgesamt drei Gattungen und sieben Arten gehören.

Wie alle Grundhaie haben die Falschen Katzenhaie

  • fünf Kiemenspalten
  • Analflosse
  • zwei Rückenflossen ohne Dornen
  • und eine Nickhaut über den Augen.

Von den Katzenhaien, denen sie in der äußeren Form sehr ähnlich sind, unterscheiden sie sich dadurch, dass die erste Rückenflosse fast unmittelbar hinter der Brustflosse beginnt.

Falsche Katzenhaie leben überwiegend im Tiefwasser am Rande des Kontinentalschelfs und den Abhängen der Kontinentalsockel. Über ihre genauen Verbreitungsgebiete ist ebenso wie über die einzelnen Gattungen und Arten wenig bekannt.

Es handelt sich um kleine Haie, die nicht länger als 1,2 Meter werden und sich überwiegend von Krebstieren und kleinen Fischen ernähren. Einige Arten wie der Harlekin-Katzenhai (Ctenacis fehlmanni), der nur vor Somalia nachgewiesen ist, oder der Kubanische Katzenhai (Eridacnis barbouri), dessen Verbreitung auf den karibischen Raum zwischen Florida und Kuba beschränkt ist, geben zu der Vermutung Anlass, dass die Falschen Katzenhaie nur punktuell vorkommen.

Systematik[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Proscylliidae – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien