Fatau Dauda

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Fatau Dauda
Spielerinformationen
Voller Name Abdul Fatawu Dauda
Geburtstag 6. April 1985
Geburtsort ObuasiGhana
Vereine in der Jugend
2004–2006 Okwawu United
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2006–2013
2013-
Ashanti Gold SC
Orlando Pirates

3 (0)
Nationalmannschaft2
2008– Ghana 17 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 18. Mai 2014
2 Stand: 18. Mai 2014

Fatau Dauda (eigentlich Abdul Fatawu Dauda; * 6. April 1985 in Obuasi) ist ein ghanaischer Fußball-Torhüter, der zur Zeit für den südafrikanischen Club Orlando Pirates spielt.

Karriere[Bearbeiten]

Dauda stand von 2006 bis 2013 bei dem ghanaischen Verein Ashanti Gold SC unter Vertrag, wo er Stammtorhüter war. 2008 wurde er als einer von fünf Torhütern für die Auszeichnung „Goalkeeper of the year“ der Ghana Premier League nominiert,[1] der Preis ging aber letztlich an den Burkiner Soulama Abdoulaye.[2]

Mit der ghanaischen Nationalmannschaft nahm er 2008 am Afrika-Cup in seinem Heimatland teil und belegte mit seiner Mannschaft den dritten Platz. Als dritter Torhüter kam er jedoch nicht zum Einsatz. Sein Debüt in der Nationalelf gab er im März 2008 in einem Freundschaftsspiel gegen Mexiko.[3] Zu regelmäßigen Länderspieleinsätzen kam er zunächst nicht. Weder bei der Weltmeisterschaft 2010 noch bei der Afrikameisterschaft 2012 gehörte Dauda zum ghanaischen Aufgebot.

Der Durchbruch in der Nationalmannschaft gelang Dauda, nachdem Kwesi Appiah 2012 Nationaltrainer wurde. Unter Appiah nahm Dauda an der Afrikameisterschaft 2013 als Stammtorhüter teil und überzeugte mit guten Leistungen.[4] Daraufhin wurden die Orlando Pirates auf ihn aufmerksam, zu denen er im Sommer 2013 wechselte.[3] Gegen Stammtorhüter Senzo Meyiwa konnte er sich dort jedoch nicht durchsetzen.[4] In seiner ersten Saison in Südafrika bestritt er lediglich drei Spiele.[5] Dennoch gehört er bei der Weltmeisterschaft 2014 zum ghanaischen Aufgebot.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. ghanafa.org: Who wins Premiership's MVP gong? (24. Okt. 2008)
  2. ghanafa.org: Bekoe wins Ghana's MVP gong (25. Okt. 2008)
  3. a b Profil auf den Seiten zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014
  4. a b Fiifi Anaman: World Cup 2014: Fatau Dauda has three months to ensure leaving Ghana does not kill his dreams. The Telegraph, 3. März 2014
  5. Isaac Darko: Fatau Dauda hungry for World Cup impact. allsports.com.gh, 29. Mai 2014

Weblinks[Bearbeiten]