Felipe El Debs

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Felipe El Debs 2014 Basel.jpg
Felipe El Bebs, Basel 2014
Name Felipe de Cresce El Debs
Verband BrasilienBrasilien Brasilien
Geboren 29. Januar 1985
São Carlos, Brasilien
Titel Internationaler Meister (2009)
Großmeister (2010)
Aktuelle Elo-Zahl 2524 (März 2015)
Beste Elo-Zahl 2525 (Januar bis Oktober 2013)
Karteikarte bei der FIDE (englisch)

Felipe de Cresce El Debs (* 29. Januar 1985 in São Carlos) ist ein brasilianischer Schachspieler.

Erfolge[Bearbeiten]

Felipe El Debs nahm mit der brasilianischen Nationalmannschaft an den Schacholympiaden 2008 und 2014[1] sowie der panamerikanischen Mannschaftsmeisterschaft 2013[2] teil. 2009 wurde er zum Internationalen Meister ernannt, die erforderlichen Normen erfüllte er 2007 und 2008 bei zwei Turnieren in São Paulo sowie bei der Schacholympiade 2008 in Dresden.[3] Die IM-Norm aus Dresden zählte gleichzeitig als GM-Norm, eine weitere GM-Norm erreichte El Debs im Januar 2010 in Campinas beim Turnier 1. Memorial Vanderley Cason Melo[4], so dass ihm 2010 der Titel eines Großmeisters verliehen wurde.

Im Januar 2015 liegt er auf dem fünften Platz der brasilianischen Elo-Rangliste.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Nachspielbare Schachpartien: Felipe El Debs auf chessgames.com (englisch)
  • Nachspielbare Schachpartien: Felipe El Debs auf 365Chess.com (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Felipe El Debs' Ergebnisse bei Schacholympiaden auf olimpbase.org (englisch)
  2. Felipe El Debs' Ergebnisse bei panamerikanischen Mannschaftsmeisterschaft auf olimpbase.org (englisch)
  3. IM-Antrag bei der FIDE (englisch)
  4. GM-Antrag bei der FIDE (englisch)