Felix Morrow

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Felix Morrow (* 3. Juni 1906 in New York; † 28. Mai 1988 ebenda; eigentlich Felix Mayrowitz) war ein US-amerikanischer Kommunist und zeitweise führendes Mitglied der trotzkistischen Socialist Workers Party. Während des Zweiten Weltkriegs war er aufgrund des Smith Act inhaftiert. Ende 1946 wurde Morrow aus der Partei ausgeschlossen. In den folgenden Jahren machte er ein Vermögen im Verlagsgeschäft.

Werke[Bearbeiten]

  • Revolution und Konterrevolution in Spanien. Arbeiterpresse Verlag, Essen 2001, ISBN 3886340503

Weblinks[Bearbeiten]