Fernsehturm Bagdad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fernsehturm Bagdad
Baghdad Tower, July 2007.jpg
Basisdaten
Ort: Bagdad
Gouvernement: Bagdad
Staat: Irak
Höhenlage: 39 m
Verwendung: Fernsehturm
Turmdaten
Bauzeit: 1992–1994
Baustoff: Stahl, Beton
Gesamthöhe: 205 m
Daten der Anlage
Weitere Daten
Eröffnung: 1994
Höhe Antenne: 55 m
Positionskarte
Fernsehturm Bagdad (Irak)
Fernsehturm Bagdad
Fernsehturm Bagdad
33.30325344.3543Koordinaten: 33° 18′ 11,7″ N, 44° 21′ 15,5″ O

Der Fernsehturm Bagdad (arabisch ‏برج بغداد‎ Burdsch Baghdād ‚Turm Bagdads‘), auch Al Ma'amoon Telecommunication Center Tower, ist ein von 1992 bis 1994 errichteter Fernsehturm in Stahlbetonbauweise im Viertel Yarmouk im Westen von Bagdad. Er hieß ursprünglich Saddam International Tower und wurde 2003 umbenannt.

Vom Boden bis zur Antennenspitze misst der Turm 205 Meter (zum Dach 150 Meter) und ist somit das höchste Bauwerk im Irak. Im Turmkorb befindet sich ein Drehrestaurant. Die architektonische Formensprache ist leicht islamisiert. Der Sockel ist mit arabischen Bögen geschmückt und die Turmkonstruktion erinnert an Minarette. Während des Zweiten Golfkriegs wurde der Turm von irakischen Scharfschützen genutzt und von britischen Fliegern zerstört.

Ansichten[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Baghdad tower – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien