Fikri El Haj Ali

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche



Fikri El Haj Ali
Spielerinformationen
Geburtstag 17. November 1985
Geburtsort Frankfurt am MainDeutschland
Größe 181 cm
Position Sturm
Vereine in der Jugend
bis 2004 FSV Frankfurt
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2004–2005
2005–2006
2006–2007
2007–2009
2009–2010
2010–12/11
Tarik Griesheim
FSV Frankfurt II
Borussia Fulda
FSV Frankfurt
Wacker Burghausen
FC Rot-Weiß Erfurt


25 (9)
12 (1)
32 (6)
10 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2011/12

Fikri El Haj Ali (* 17. November 1985 in Frankfurt am Main) ist ein deutscher Fußballspieler marokkanischer Abstammung. Der Stürmer spielte zuletzt von 2010 bis 2011 bei Rot-Weiß Erfurt in der 3. Liga und ist momentan vereinslos.

Karriere[Bearbeiten]

Fikri El Haj Alis Karriere begann beim SV Griesheim Tarik, einem Verein aus dem Frankfurter Stadtteil Griesheim. Im Jahr 2004 wechselte er zu den Amateuren des FSV Frankfurt, wo er bis 2006 blieb und anschließend zu Borussia Fulda wechselte. Von 2007 bis 2009 spielte El Haj Ali in der ersten Mannschaft des FSV Frankfurt. Mit diesem Verein schaffte er in der Saison 2007/08 den Aufstieg in die 2. Bundesliga. Zur Saison 2009/10 wechselte er zum Drittligisten Wacker Burghausen, von wo aus er nur eine Saison später weiter zum FC Rot-Weiß Erfurt transferiert wurde. Für die Thüringer absolvierte er nach einem Kreuzbandriss lediglich zehn Spiele, ehe er im November 2011 „nach mehreren Verstößen gegen arbeitsvertragliche Verpflichtungen“ die Kündigung erhielt.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.kicker.de: El Haj Ali muss gehen - Drei Spiele Sperre für Drexler (19. Dezember 2011)