Flowplayer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flowplayer
Entwickler Flowplayer Ltd.
Aktuelle Version 5.3.2 (Flowplayer Flash: 3.2.16)
(25. Januar 2013)
Lizenz GNU General Public License
flowplayer.org

Flowplayer ist ein Streaming-Client, der in JavaScript und Adobe Flash geschrieben ist und in Webseiten eingebettet werden kann. Der Flowplayer kann Videos im Format Flash Video (FLV) abspielen. Außerdem lassen sich mit ihm die Formate MP4, H.264, JPG, PNG sowie MP3 verwenden.[1]

Entwickelt wird die Software unter der GPL-Lizenz. Für eine kommerzielle Verwendung ohne Flowplayer-Logo kann eine kommerzielle Lizenz erworben werden.[1][2] Die Software wird seit 2005 von der Flowplayer Oy. aus Finnland entwickelt.[3] Einige Features sind die Konfigurierbarkeit des Look and Feel des Players mittels JavaScript, Erweiterbarkeit durch Plug-ins[2] und Support für diverse Streaming-Server. Die Flowplayer-Programmierschnittstelle basiert auf JavaScript 1.5 und wird durch folgende Webbrowser unterstützt: Firefox 2+, Internet Explorer 6.0+, Safari 2.0+ und Opera 9.0+.

Der Flowplayer platzierte sich 2012 in den CHIP-Online-Download-Charts auf Rang 8 der Top-100-Server-Tools der Woche,[4] bei CNET erreicht er Rang 17 der Website-Tools.[5] Andere Open-Source-Flash-Player sind bspw. Gnash, Lightspark und Swfdec.[2]

Weblink[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b FlowPlayer (Free) 3. Februar 2010 bei heise, abgerufen am 15. Mai 2012
  2. a b c Open Source Flash Players eHow tech, abgerufen am 13. November 2012
  3. Flowplayer Oy.
  4. Flowplayer bei Chip-Online, abgerufen am 15. Mai 2012
  5. Flowplayer bei CNET, abgerufen am 15. Mai 2012