Flughafen McCall

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Flughafen McCall (IATA: MYL; ICAO: KYML) ein US-amerikanischer Verkehrsflughafen, welcher in der gleichnamigen Stadt McCall, Valley County, US-Staat Idaho, liegt. Der Flughafen hat nur eine für Starts sowie Landungen genutzte Bahn, welche 1807 m lang ist und die Ausrichtung 16/34 hat. Der United States Forest Service hat dort eine von insgesamt acht Stationen, von der regelmäßig Kontrollflüge unternommen werden. Die gesamte Flughafenfläche ist über 80 ha groß.

Am 2. Mai 2008 gab es in McCall eine Kollision von zwei einmotorigen Cessna 172, bei der 3 Menschen starben, einer schwer und zwei leicht verletzt wurden.[1]

Der Flughafen wird ansonsten nur von der Salmon Air genutzt. Diese startet Flüge in Richtungen Salmon und Boise.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Der Flughafen auf der offiziellen Website der Stadt McCall (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.ntsb.gov/ntsb/brief.asp?ev_id=20080508X00635&key=2

44.889722-116.101389Koordinaten: 44° 53′ 23″ N, 116° 6′ 5″ W