Franziskaner der Erneuerung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Franziskaner der Erneuerung sind eine katholische Ordensgemeinschaft, die als Diözesankongregation dem Erzbischof von New York untersteht. Sie entstand im April 1987 aus einer kleinen Gruppe von Kapuzinern, die das Apostolat der Armut radikal leben wollten. Heute bereits international vertreten, gibt es auch einen Schwesternzweig, die Franziskanerinnen der Erneuerung. Die wichtigsten Niederlassungen befinden sich in New York in der Bronx sowie in London, wo sie u. a. in Obdachlosenseelsorge tätig sind sowie die dortigen Gruppen der Jugend 2000 betreuen.

Weblinks[Bearbeiten]