Gísli Halldórsson

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gísli Halldórsson (* 2. Februar 1927; † 27. Juli 1998) war ein isländischer Schauspieler.

Er war zunächst ein in Island bekannter Bühnenschauspieler und -regisseur. In Deutschland wurde er 1991 in der Hauptrolle des Geiri im Friðrik Þór Friðrikssons Children of Nature – Eine Reise bekannt. Er war unter anderem auch in Friðrikssons Filmen Cold Fever und Devil's Island zu sehen.

Weblinks[Bearbeiten]

Island Anmerkung zu isländischen Personennamen: Isländer werden mit dem Vornamen oder mit Vor- und Nachnamen, jedoch nicht allein mit dem Nachnamen bezeichnet. Weiterführende Informationen finden sich unter Isländischer Personenname.