GNU Chess

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
GNU Chess
GNU Chess no Ubuntu Linux.png
GNU Chess auf Ubuntus Gnome-Desktop
Erstveröffent-
lichung
1984
Plattform Linux, Unix, Mac OS X
Lizenz GNU General Public License
Genre Schachprogramm
Spielmodus Einzelspieler
Sprache Englisch
Aktuelle Version 6.1.1 (23. November 2013)[1]

GNU Chess ist eines der ältesten Schachprogramme für UNIX und wurde auf viele andere Plattformen portiert. Es war eines der ersten Teile des 1984 begonnenen GNU-Projektes.

Die erste Version von GNU Chess wurde von Stuart Cracraft geschrieben,[2] alle weiteren bis einschließlich Version 4 von John Stanback. Version 5 (1998–1999) ist eine komplette Neuentwicklung von Chua Kong-Sian.[3] Die im April 2011 erschienene Version 6 beruht auf dem Quellcode der Version 2.1 des von Fabien Letouzey veröffentlichten Programms Fruit.[4]

GNU Chess ist freie Software und steht unter der GNU General Public License. Es wird hauptsächlich zusammen mit dem Frontend Xboard verwendet.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. GNU Chess 6.1.1, lists.gnu.org, 23. November 2013
  2. Antwort von Stuart Cracraft auf eine Frage bzgl. des Programs
  3. Brave GNU World - Issue #39
  4. GNU Chess - Nachrichten: GNU Chess 6 released