Gedeputeerde Staten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zimmer im Arnheimer Provinzhaus, in dem die Gedeputeerde Staten von Gelderland Sitzungen abhalten

Die Gedeputeerde Staten (GS; etwa: Abgeordnete Stände) sind die Regierung einer niederländischen Provinz. Vorsitzender der GS ist der Commissaris van de Koning, der vom Innenminister eingesetzt wird, außerdem gehören dem Organ die gedeputeerden an. Sie werden von der Volksvertretung der Provinz gewählt[1], den Provinciale Staten.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Instituut voor Publiek en Politiek. Niederländisch, abgerufen am 28. Mai 2011