George Henry Peters

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
George Henry Peters am 12-inch-Teleskop des United States Naval Observatory, um 1920 (Bild: U.S. Naval Observatory Library)
Entdeckte Asteroiden: 3
(536) Merapi 11. Mai 1904
(886) Washingtonia 16. November 1917
(980) Anacostia 21. November 1921

George Henry Peters (* 1863; † 18. Oktober 1947) war ein US-amerikanischer Astronom.

Er arbeitete am U.S. Naval Observatory als Astrophotograph. Dabei konnte er drei Asteroiden entdecken. Darüber hinaus fotografierte er die Sonnenkorona. Peters starb in Washington (D.C.).

Weblinks[Bearbeiten]