Glencairn (Toronto Subway)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eingang zur Station Glencairn

Glencairn ist eine oberirdische U-Bahn-Station in Toronto. Sie liegt an der Yonge-University-Spadina Line der Toronto Subway, an der Kreuzung von Allen Road und Glencairn Avenue. Die Station, die über einen Mittelbahnsteig verfügt, wird täglich von durchschnittlich 6.140 Fahrgästen genutzt (2012/13).[1] und gehört damit zu den am schwächsten frequentierten des gesamten Netzes. Es besteht eine Umsteigemöghlichkeit zu einer Buslinie. Die Eröffnung der Station erfolgte am 28. Januar 1978, zusammen mit dem Abschnitt zwischen St. George und Wilson.

Die überwiegend aus Sichtbeton bestehende Station liegt im Mittelsreifen der Allen Road, einem mehrspurigen Zubringer zum Highway 401, unter der Brücke der kreuzenden Glencairn Avenue. Einen Aufgang gibt es auch zur weiter südlich liegenden Brücke der Viewmount Avenue. Der Bahnsteig wird auf seiner gesamten Länge von einem gewölbten Glasdach überdeckt, der das natürliche Tageslicht durchscheinen lässt. Der Boden und einzelne Wände sind mit rotbraunen Fliesen bedeckt. Die Gestaltung der Station stammt vom Architekturbüro Adamson Associates.[2] Ein von Rita Le Tendre bemaltes Oberlicht namens Joy schmückte einst die Station. Aufgrund der starken Sonneneinstrahlung verblasste es zusehends und wurde schließlich nach einigen Jahren auf Wunsch der Künstlerin entfernt.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Glencairn – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Subway ridership, 2012–2013. Toronto Transit Commission, abgerufen am 19. Juni 2014 (PDF, 105 kB, englisch).
  2. Design for Transit. Canadian Architect, 1976
  3. Art on the TTC. Transit Toronto, 17. März 2010, abgerufen am 2. August 2010 (englisch).
Vorherige Station Toronto Subway
(Liste der Stationen)
Nächste Station
Lawrence West
← Downsview
   Yonge-University-Spadina Line    Eglinton West
Finch →

43.70864-79.44063Koordinaten: 43° 42′ 31″ N, 79° 26′ 26″ W