Goldenes Kalb (Filmpreis)/Bester Hauptdarsteller

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Goldene Kalb für den besten Hauptdarsteller (Gouden Kalf voor de beste acteur) honoriert beim jährlich veranstalteten Niederländischen Filmfestival die beste Leistung eines Schauspielers in einem Wettbewerbsfilm. Die Auszeichnung wurde erstmals bei der Premiere des Festivals im Jahr 1983 verliehen. Über die Vergabe des Preises stimmt eine Wettbewerbsjury ab.

Preisträger[Bearbeiten]

Jahr Preisträger Film Deutscher Verleihtitel
1981 Rutger Hauer Gesamtwerk
1982 Rijk de Gooyer Gesamtwerk
1983 Vic Moeremans De Vlaschaard Flachsacker
1984 Gerard Thoolen De Mannetjesmaker / De illusionist  ? / Der Illusionist
1985 Peter Tuinman De dream
1986 John Kraaijkamp sr. De aanslag / De Wisselwachter Der Anschlag / Der Weichensteller
1987 Willem Nijholt Havinck
1988 Michiel Romeyn Van geluk gesproken
1989 Pierre Bokma Leedvermaak Leas Hochzeit
1990 Thom Hoffman De Avonden
1991 Porgy Franssen Bij nader inzien
1992 Rudolf Lucieer De noorderlingen Noorderlingen, Die Noorderlinger (Verweistitel)
1993 Rik Launspach Oeroeg
1994 Jaap Spijkers 1000 Rosen 1000 Rosen
1995 Rijk de Gooyer Hoogste tijd
1996 Peer Mascini Blind Date
1997 Jaap van Donselaar De tranen van Castro
1998 Johan Leysen Felice...Felice...
1999 Rijk de Gooyer Madelief: Krassen in het tafelblad
2000 Jacob Derwig Lek Verrat in den eigenen Reihen
2001 Fedja van Huêt AmnesiA
2002 Jacob Derwig Zus & zo Drei Furien & ein warmer Bruder
2003 Tygo Gernandt Van God los Godforsaken
2004 Cees Geel Simon Simon
2005 Thijs Römer 06/05 Der sechste Mai
2006 Frank Lammers Nachtrit
2007 Marcel Hensema Wild Romance
2008 Robert de Hoog Skin