Gopło-See

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Goplosee)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gopło-See
Gopło-See mit Halbinsel, vom Mäuseturm in Kruszwica gesehen
Gopło-See mit Halbinsel, vom Mäuseturm in Kruszwica gesehen
Geographische Lage Großpolen
Zuflüsse Noteć
Abfluss Noteć
Städte am Ufer Kruszwica
Größere Städte in der Nähe Inowrocław
Daten
Koordinaten 52° 35′ 8″ N, 18° 21′ 15″ O52.58555555555618.35416666666777Koordinaten: 52° 35′ 8″ N, 18° 21′ 15″ O
Gopło-See (Polen)
Gopło-See
Höhe über Meeresspiegel 77 m
Fläche 21,8 km²f5
Maximale Tiefe 16,6 mf10
Mittlere Tiefe 4,7 mf11

Der Gopło-See (poln. Jezioro Gopło), auch Goplosee liegt in der polnischen Region Großpolen. Er erstreckt sich in nord-südlicher Richtung und hat zahlreiche große Inseln.

Er beginnt 12 km südlich von Inowrocław und erstreckt sich 37 km von Norden nach Süden und wird durch eine große Halbinsel längs geteilt. Die beiden Arme sind höchstens 4 km breit. Er wird von der Noteć (dt. Netze) durchflossen, die ihn bei Kruszwica (dt. Kruschwitz) verlässt. Durch den Kanał Notecki, der zu großen Teilen das Bett des Flusses benutzt, ist er mit dem Kanał Bydgoski (Bromberger Kanal) verbunden (Oder-Weichsel-Wasserstraße), durch den Kanał Bachorze und die Zgłowiącka mit der mittleren Weichsel bei Włocławek und durch den Kanał Warta-Gopła mit der oberen Warthe bei Konin.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Gopło – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien