Grafschaft Girona

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Grafschaft Girona oder Grafschaft Gerona ist eine der historischen katalanischen Grafschaften. Hauptstadt der Grafschaft war Girona.

Die Grafschaft wurde 1351 zu einem Herzogtum, als König Peter III. von Aragon den Titel des Herzogs an seinen erstgeborenen Sohn Johann weitergab. 1414 vergab König Ferdinand I. den Titel des Prinzen oder Fürsten von Gerona an seinen erstgeborenen Sohn, Alfons. Der Titel wird derzeit von Kronprinz Felipe von Spanien (jetzt als Fürst von Girona) geführt.

Grafen von Girona/Gerona[Bearbeiten]