Granita

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mandelgranita und Brioche

Granita (auch Granité), ist eine gefrorene sizilianische Süßspeise mit einer Sorbet-ähnlichen Konsistenz.

Der Begriff leitet sich vom Lateinischen granum für Korn ab, was auf die körnige (kristallene) Substanz der Süßspeise hinweist.

Die gängigste Variante wird aus Zuckersirup und viel frisch gepresstem Zitronensaft zubereitet. Diese Mischung wird unter oftmaligem Rühren nach und nach eingefroren, wobei eine körnige Masse entsteht, die im Kelchglas mit Strohhalm und Löffel serviert wird.

Daneben gibt es eine Vielzahl anderer Varianten, bei denen der Zitronensaft beispielsweise durch geröstete und gemahlene Mandeln oder Kaffee ersetzt wird.

Die Granita wird häufig mit Gebäck, etwa mit Brioches zu sich genommen, unter anderem auch als erfrischendes Frühstück an heißen Sommertagen.

Weblinks[Bearbeiten]