Gujrat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Stadt Gujrat in Nordost-Pakistan. Für den indischen Bundesstaat siehe Gujarat.

32.56666666666774.083333333333Koordinaten: 32° 34′ N, 74° 5′ O

Karte: Pakistan
marker
Gujrat
Magnify-clip.png
Pakistan

Gujrat ist eine pakistanische Stadt im Distrikt Gujrat in der Provinz Punjab. Sie liegt zwischen Islamabad und Lahore, nahe dem Fluss Chanab. Nach einer Zählung von 1998 wohnten circa 250.000 Menschen in Gujrat.

Die Schlacht von Gujrat entschied 1849 den Zweiten Sikh-Krieg.

Die Lehmböden in der Gegend um Gujrat werden für den Anbau von Reis und Zuckerrohr genutzt, die Landwirtschaft spielt auch heute noch eine große Rolle. Des Weiteren sind Tonwaren, Messingwaren, Möbel und Baumwollprodukte wichtige Güter.

Das Klima der Stadt ist über das Jahr verteilt eher niederschlagsarm, es kommt jedoch auch zu heftigen Niederschlägen durch den Monsun von Juni bis August, wodurch die Niederschlagsmenge von 670 mm zu erklären ist. Die Temperaturen schwanken von um den Gefrierpunkt im Winter bis 45 °C im Sommer.

Die nächstgelegene größere Stadt ist Lahore, die circa 120 km südlich von Gujrat liegt. Sie liegt am Fluss Chanab. Gujrat besitzt eine Universität, mehrere Colleges und zwei große Basare (Einkaufszentren) und ist vor allem am Abend eine lebendige Stadt.

In Gujrat werden vor allem Reis, aber auch Weizen und Zuckerrohr angepflanzt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]