Gunnel Linde

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Gunnel Linde (* 14. Oktober 1924 in Stockholm, † 12. Juni 2014[1]) war eine schwedische Schriftstellerin.

Insgesamt hat sie über 40 Kinder- und Jugendbücher geschrieben (z. B. „Wie eine Hecke voller Himbeeren“, „Joppe“). Linde war Mitgründerin der Organisation BRIS (Barnens Rätt I Samhället, deutsch „Die Rechte der Kinder in der Gesellschaft“), die sich für die Rechte von Jugendlichen und Kindern einsetzt.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.dn.se/kultur-noje/nyheter/gunnel-linde-har-avlidit/