2014

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender

| 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert    
| 1980er | 1990er | 2000er | 2010er        
◄◄ | | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017 | 2018 | | ►►
Jan. | Feb. | Mär. | Apr. | Mai | Jun. | Jul. | Aug. | Sep.

Staatsoberhäupter · Wahlen · Nekrolog · Literaturjahr · Filmjahr · Rundfunkjahr · Sportjahr

Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing
2014
Germany players celebrate winning the 2014 FIFA World Cup.jpg
Deutschland gewinnt die Fußball-Weltmeisterschaft 2014.
Opening of XXII Winter Olympic Games (2338-13).jpg

Die Olympischen Winterspiele 2014 finden im russischen Sotschi statt.

Sebastian Edathy

Die Edathy-Affäre löst eine Regierungskrise aus und führt unter anderem zum Rücktritt von Agrarminister Hans-Peter Friedrich.
Euromaidan bis Februar 2014

Die Euromaidan-Proteste und die folgende Krimkrise führen zu diplomatischen, politischen und wirtschaftlichen Verwerfungen zwischen Russland auf der einen und der Europäischen Union, den Vereinigten Staaten, anderen westlichen Staaten sowie der Ukraine auf der anderen Seite.

Die verschollene Boeing 777-200ER (Aufnahme aus dem Jahr 2011)

Eine Maschine der Malaysia Airlines auf dem Weg vom malaysischen Kuala Lumpur ins chinesische Peking verschwindet am 8. März spurlos und löst eine multinationale Suchaktion aus.

Pro-Russische Proteste in Donezk, April 2014

Im Zuge der Krise in der Ukraine kommt es in Oblasten im Osten und Süden des Landes zu Demonstrationen und Gebäudebesetzungen prorussischer Separatisten und Anhängern einer Föderalisierung, die in blutigen Gefechten mit Truppen der Kiewer Zentralregierung münden.

Die Sewol im März 2014

Die Fähre Sewol kentert und sinkt am 16. April vor der Südwestküste Südkoreas. 174 der 476 Menschen an Bord können gerettet werden.

2014 in anderen Kalendern
Ab urbe condita 2767
Armenischer Kalender 1462–1463
Äthiopischer Kalender 2006–2007
Bahá'í-Kalender 170–171
Bengalischer Kalender 1420–1421
Berber-Kalender 2964
Buddhistischer Kalender 2558
Burmesischer Kalender 1376
Byzantinischer Kalender 7522–7523
Chinesischer Kalender
 – Ära 4710–4711 oder
4650–4651
 – 60-Jahre-Zyklus

Wasser-Schlange (癸巳, 30)–
Holz-Pferd (甲午, 31)

Französischer
Revolutionskalender
CCXXIICCXXIII
222–223
Hebräischer Kalender 5774–5775
Hindu-Kalender
 – Vikram Sambat 2070–2071
 – Shaka Samvat 1936–1937
Iranischer Kalender 1392–1393
Islamischer Kalender 1435–1436
Japanischer Kalender
 – Nengō (Ära): Heisei 26
 – Kōki 2674
Koptischer Kalender 1730–1731
Koreanischer Kalender
 – Dangun-Ära 4347
 – Juche-Ära 103
Minguo-Kalender 103
Olympiade der Neuzeit XXX
Seleukidischer Kalender 2325–2326
Thai-Solar-Kalender 2557

2014 ist das momentan laufende Jahr.

Ereignisse[Bearbeiten]

Politik[Bearbeiten]

Sport[Bearbeiten]

Kultur und Gesellschaft[Bearbeiten]

Religion[Bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten]

Wissenschaft und Technik[Bearbeiten]

  • Ab Januar gilt in Deutschland offiziell nur noch die elektronische Gesundheitskarte (eGK) als gültiger Versicherungsnachweis der Patienten. Im Rahmen einer unbefristeten Übergangsregelung können aber die alten Krankenversichertenkarten weiterhin eingelesen werden.

Raumfahrt[Bearbeiten]

  • Mai: Die Sonde Rosetta nähert sich erstmals ihrem Zielkometen 67P an.
  • August: Die Sonde Rosetta kartografiert erstmals aus nächster Nähe den Zielkometen 67P.
  • 11. November: Der Lander Philae der Sonde Rosetta landet auf dem Zielkometen 67P.
  • Dezember: Start des Multi-Purpose Crew Vehicle im Rahmen des Fluges EFT-1 der NASA.

Katastrophen[Bearbeiten]

  • Ab Mitte des Jahres breitet sich das Ebolafieber in Westafrika zunehmend aus und nimmt epidemische Ausmaße an. Am 8. August wird die Ebola-Epidemie in Westafrika von der WHO zum Internationalen Gesundheitsnotfall erklärt; die Zahl der Todesopfer hat – bei angenommener hoher Dunkelziffer – Mitte September 2600 überschritten.

Naturkatastrophen[Bearbeiten]

Schwere Unglücksfälle[Bearbeiten]

Bereits feststehende Ereignisse[Bearbeiten]

Gedenktage[Bearbeiten]

(für jährlich wiederkehrende Tage: siehe → Liste von Gedenk- und Aktionstagen)

Astronomie[Bearbeiten]

Jahreswidmungen[Bearbeiten]

Initiativen[Bearbeiten]

Siehe auch: Natur des Jahres

Auswahl bekannter Verstorbener[Bearbeiten]

Hauptartikel: Nekrolog 2014

Januar[Bearbeiten]

Februar[Bearbeiten]

März[Bearbeiten]

April[Bearbeiten]

Mai[Bearbeiten]

Juni[Bearbeiten]

Juli[Bearbeiten]

August[Bearbeiten]

September[Bearbeiten]

Galerie der Verstorbenen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: 2014 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.bundesliga.de/de/liga/news/2012/0000280313.php
  2. Erdrutsch in Afghanistan: Zahl der Toten steigt auf über 2100, Spiegel Online, 3. Mai 2014
  3. Nach Erdbeben in China: Regen erschwert Rettungsarbeiten, tagesschau.de, 4. August 2014
  4. UN-Resolution A/RES/66/222. internationales Jahr der familienbetriebenen Landwirtschaft. 22. Dezember 2011, abgerufen am 18. Oktober 2013 (pdf; 17 kB, deutsch).
  5. UN-Resolution A/RES/66/284. Internationales Jahr der Kristallographie. 3. Juni 2012, abgerufen am 18. Oktober 2013 (pdf; 541 kB, deutsch).
  6. UN-Resolution A/RES/67/206. Internationales Jahr der kleinen Inselentwicklungsländer. 5. März 2012, abgerufen am 18. Oktober 2013 (pdf; 25 kB, deutsch).
  7. nabu.de: Der Grünspecht- Vogel des Jahres 2014
  8. Stiftung Naturschutz Hamburg: Blume des Jahres 2014
  9. BUND NRW Naturschutzstiftung: Schmetterling des Jahres 2014
  10. „Blattloser Widerbart“ ist Orchidee des Jahres 2014 Artikel vom 19. Oktober 2013
  11. Fisch des Jahres 2014 – Der Stör; Pressemitteilung vom 7. November 2013