Guy Pe’er

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Guy Pe’er (* 3. Juni 1975 in Haifa, Israel) ist ein israelischer Ökologe. Er arbeitet am UFZ Leipzig.

Guy Pe’er studierte in Jerusalem Life Science und promovierte an der Ben-Gurion-Universität des Negev. Heute arbeitet er beim UFZ in Leipzig.

In seiner Forschung versucht er verschiedene Ebenen und Bereich der Ökologie zu verbinden: er arbeitet in der Tier-Verhaltensforschung, zu Populationsdynamik, zu Strukturen und Mustern von Biodiversität. Er kombiniert Modellansätze mit praktischen Feldexperimenten und sucht nach Rückschlüssen für Naturschutzmaßnahmen. Er arbeitet mit unterschiedlichen Tiergruppen, vor allem mit Schmetterlingen und Widderchen, aber auch mit Säugetieren (z. B. dem Luchs), Vögeln und verschiedenen Pflanzen.

Er entwickelte das Programm FunCon, mit dessen Hilfe Auswirkungen von Habitatfragmentierung modelliert werden können.

Schriften[Bearbeiten]

  • Keil, P., Schweiger, O., Kühn, I., Kunin, W.E., Kuussaari, K., Settele, J., Henle, K., Brotons, L., Pe'er, G., Lengyel, S., Moustakas, A., Steinicke, H., and Storch, D. (2012): Patterns of beta diversity in Europe: partitioning the effects of climate, land-cover and distance across scales. Journal of Biogeography, in press.
  • Zurita, G., G. Pe'er, M.I. Bellocq and M.M. Hansbauer (2012): Edge effects and their influence on habitat suitability calculations: a continuous approach applied to birds of the Atlantic forest. Journal of Applied Ecology, online first.
  • Pe'er, G., C. van Maanen, A. Turbé, Y. G. Matsinos and S. Kark (2011). Butterfly diversity at the ecotone between agricultural and semi-natural habitats across a climatic gradient. Diversity and Distributions 17:1186–1197.
  • Pe'er, G. and J. Settele (2008): The rare butterfly Tomares nesimachus (Lycaenidae) as a bioindicator for pollination services and ecosystem functioning in northern Israel. Israel Journal of Ecology and Evolution 54: 111-136.
  • Pe'er, G., S. K. Heinz, and K. Frank (2006): Connectivity in heterogeneous landscapes: analyzing the effect of topography. Landscape Ecology 21: 47-61.

Weblinks[Bearbeiten]