Gyttorp

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gyttorp
Wappen fehlt
Hilfe zu Wappen
Gyttorp (Schweden)
Gyttorp
Gyttorp
Basisdaten
Staat: Schweden
Provinz (län): Örebro län
Historische Provinz (landskap): Västmanland
Gemeinde (kommun): Nora
Koordinaten: 59° 30′ N, 14° 58′ O59.50583333333314.966388888889Koordinaten: 59° 30′ N, 14° 58′ O
Einwohner: 661 (31. Dezember 2010)[1]
Fläche: 2,73 km²
Bevölkerungsdichte: 242 Einwohner je km²

Gyttorp ist ein Ort (tätort) in der schwedischen Provinz Örebro län und der historischen Provinz Västmanland. Gyttorp liegt rund 6 Km westlich von Nora an dem See Vikern. Große Teile der heutigen Ortschaft wurde von Ralph Erskine in den Jahren 1945 bis 1955 erbaut.

Gyttorp war ein kleiner Eisenbahnknoten an der Bahnstrecke Nora–Karlskoga und der Bahnstrecke Striberg–Gyttorp. Die letztere ist allerdings stillgelegt und abgebaut. Durch den Ort führen die Straßen ländsväg 243 und 244.

Größter Arbeitgeber ist Alfred Nobels erste Firma, die Nitro Nobel AB mit rund 400 Angestellten.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Tätorternas landareal, folkmängd och invånare beim Statistiska centralbyrån.