Handfische

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Handfische
Brachionichthys hirsutus

Brachionichthys hirsutus

Systematik
Acanthomorphata
Stachelflosser (Euacanthomorphacea)
Barschverwandte (Percomorphaceae)
Ordnung: Armflosser (Lophiiformes)
Unterordnung: Fühlerfischähnliche (Antennarioidei)
Familie: Handfische
Wissenschaftlicher Name
Brachionichthyidae
Gill, 1878

Handfische (Brachionichthyidae) sind eine mit den Anglerfischen verwandte Familie kleiner, wenig erforschter Meeresfische. Sie leben auf dem Meeresgrund, an der Küste des südlichen Australien und endemisch rund um Tasmanien in Tiefen bis 60 Metern.

Merkmale[Bearbeiten]

Ihre Haut ist nackt oder mit Auswüchsen bedeckt, die ihnen auch den Namen Warzen-Angler gegeben haben. Wie andere Armflosser besitzen Handfische einen modifizierten Rückenflossenstrahl über dem Maul, doch dieser ist kurz und scheint nicht als Köder benutzt zu werden. Der zweite dorsale Strahl ist mit dem dritten durch einen Hautlappen verbunden und bildet einen Kamm. Der weichstrahlige Teil der Rückenflosse hat 15 bis 19 ungeteilte Flossenstrahlen, die Afterflosse 7 bis 10. Die handähnlichen Bauchflossen haben einen Hart- und vier Weichstrahlen. Sie können, zusammen mit den Brustflossen, zu einer gangartigen Fortbewegung auf dem Boden benutzt werden. Die Kiemenöffnungen sind klein und liegen hinter der Brustflossenbasis.

Handfische werden 2,05 bis 15 Zentimeter lang.

Arten[Bearbeiten]

Es gibt 14 Arten in fünf Gattungen:

Histionotophorus bassani

Die fossile Art Histionotophorus bassani, die den rezenten sehr ähnelt, ist aus dem Eozän von Italien bekannt.

Literatur[Bearbeiten]

  • Joseph S. Nelson: Fishes of the World, John Wiley & Sons, 2006, ISBN 0-471-25031-7
  • Last, P.R.; Gledhill, D.C. 2009: A revision of the Australian handfishes (Lophiiformes: Brachionichthyidae), with descriptions of three new genera and nine new species. Zootaxa, 2252: 1-77. PDF
  •  Peter Robert Last, Daniel C. Gledhill, Bonwyn H. Holmes: A new handfish, Brachionichthys australis sp. nov. (Lophiiformes: Brachionichthyidae), with a redescription of the critically endangered spotted handfish, B. hirsutus (Lacepède). In: Zootaxa. Bd. 1666, 2007, S. 53–68 (online (PDF; 15,8 KB), abgerufen am 24. November 2013).
  •  Allan Riverstone McCulloch, Edgar Ravenswood Waite: Some new and little-known fishes from South Australia. In: Records of the South Australian Museum. Bd. 1, 1918, S. 39–82 (online, abgerufen am 24. November 2013).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Handfische (Brachionichthyidae) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien