Hangu (Pakistan)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hangu ist eine Stadt in Pakistan. Sie liegt in der Provinz Khyber Pakhtunkhwa.[1]

Bei der Volkszählung 1998 lebten in Hangu 29.986 Personen und 2013 wurde die Einwohnerschaft auf 36.150 Personen geschätzt.[2]

Geschichte[Bearbeiten]

Am 26. Mai 2011 kamen in Hangu bei einem Selbstmordanschlag auf eine Polizeistation 24 Menschen ums Leben. 45 wurden verletzt.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b 24 Tote bei Selbstmordattentat in Pakistan. In: ORF. 26. Mai 2011, abgerufen am 27. Mai 2011 (deutsch).
  2. Countries > Pakistan > Pakistan Cities. In: World Population Review. Abgerufen am 11. Oktober 2013 (spanisch).

33.53385971.055748Koordinaten: 33° 32′ N, 71° 3′ O