Hanshin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hanshin (jap. 阪神) setzt sich aus dem zweiten Kanji von Ōsaka () und dem ersten von Kōbe () zusammen und bezeichnet damit ein zentrales Gebiet in Kansai mit und zwischen beiden Städten.

Das Gebiet zwischen den Stadtzentren Sannomiya (Kōbe) und Umeda (Ōsaka) wird als Hanshinkan (阪神間) bezeichnet.

Der Begriff findet sich unter anderem im Namen: