Hegelhaus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Das Hegelhaus ist ein Museum im Geburtshaus des Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel in Stuttgart.

Hegelhaus, Eberhardstraße 53, Stuttgart-Mitte
Hegel-Portrait am Hegelhaus

In diesem Haus erblickte im Jahre 1770 der Philosoph Georg Wilhelm Friedrich Hegel das Licht der Welt. Er lebte 18 Jahre in Stuttgart und starb 1831 in Berlin. Das Haus in der Eberhardstraße 53 stammt aus dem 16. Jahrhundert.

  • Im Erdgeschoss befindet sich eine Ausstellung über Stuttgart im 18. Jahrhundert, der Zeit Hegels.
  • Eine Ausstellung stellt den Lebensweg des Philosophen dar. Hier ist auch Hegels berühmtes Barett zu sehen und außerdem sein Stammbuch.
  • In einem weiteren Raum befindet sich eine Textcollage aus wichtigen Zitaten sowie Ausgaben seiner Werke in verschiedenen Sprachen.

Das Hegel-Haus ist Teil der Museumsfamilie des Stadtmuseums Stuttgart.

Weblinks[Bearbeiten]

48.7730555555569.1769444444444Koordinaten: 48° 46′ 23″ N, 9° 10′ 37″ O