Heinrich Lichner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Heinrich Lichner (* 6. März 1829 in Harpersdorf, Landkreis Goldberg, Schlesien, heute Twardocice, Polen; † 7. Januar 1898 in Breslau) war ein deutscher Komponist. Er ist bekannt für seine Sonatinen. Seine Klavier-Kompositionen erschienen meist im Verlage von C. F. W. Siegel's Musikalienhandlung (R. Linnemann) in Leipzig. Zu seinen beliebtesten und oft gespielten Stücken zählt sein Zigeunertanz.

Weblinks[Bearbeiten]