Helene Kynast

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Helene Kynast (* 1942 in Litzmannstadt) ist eine deutsche Kinder- und Jugendbuchautorin.

Leben[Bearbeiten]

In Polen als Kind einer deutschen Familie geboren, aber schon vor Kriegsende in den Westen geflohen, wuchs Helene Kynast im Sauerland auf. Nachdem sie zwei Jahre auf einer Farm auf Island und einige Zeit in Paris verbracht hatte, kehrte sie nach Deutschland zurück und studierte in Düsseldorf Germanistik und Philosophie. Bereits ihr erstes Buch, Alles Bolero, erhielt eine Auszeichnung. Sunshine (2002), die Geschichte eines unheilbar an Leukämie erkrankten jungen Mannes, der noch einmal die Freiheit erleben will, wurde ebenfalls mit Preisen bedacht.

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Werke[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]