Henry Schein

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Henry Schein, Inc.
Henry-Schein-Logo.SVG
Rechtsform Inc.
Gründung 1932
Sitz Melville, NY
Leitung Stanley M. Bergman (Chairman und Chief Executive Officer)
Mitarbeiter 12.000 (2007)
Umsatz 5,9 Milliarden US-Dollar (2007)
Branche Handel
Website www.henryschein.com

Henry Schein, Inc. ist ein weltweit tätiges Handelsunternehmen für den Bedarf von Zahnarztpraxen und zahntechnischer Labors (daneben auch für den Bedarf von Medizinern anderer Fachrichtungen, z. B. Tierärzten). Der Hauptsitz der Henry Schein, Inc. ist Melville im US-Bundesstaat New York. Chairman und Chief Executive Officer ist Stanley M. Bergman.

Struktur und Kennzahlen[Bearbeiten]

Der Konzern beschäftigte 2007 weltweit rund 12.000 Mitarbeiter und erzielte einen Gesamtumsatz von 5,9 Milliarden US-Dollar. Henry Schein, Inc. gliedert sich in die fünf Geschäftsbereiche Dental (Zahnmedizin), Medical (Allgemeinmedizin), Animal Health (Tiergesundheit), International und Technology and Value-Added Services (Technologie und Mehrwertdienstleistungen).

Die Sparte Dental erzielte 2007 (inklusive Henry Schein Dental, Henry Schein Canada und Zahn Dental Laboratory) einen Netto-Jahresumsatz von 2,46 Milliarden US-Dollar und ist mit einem Marktanteil von rund 40 Prozent in den USA und Kanada Marktführer im gesamten nordamerikanischen Praxen- und Laborbedarfhandel.

Die Sparten Medical und Animal Health erzielten zusammen einen Umsatz von 1,56 Milliarden US-Dollar (26 % des Konzernumsatzes) und hatten 2007 in den USA zusammen einen Marktanteil von 17 %.

Die Sparte International erzielte 2007 einen Umsatz von 1,77 Milliarden US-Dollar (30 % des Konzernumsatzes) und in denjenigen europäischen Ländern, in denen Henry Schein aktiv ist, einen Marktanteil (alle Fachrichtungen zusammen gerechnet) von im Schnitt rund 17 %. In Europa ist Henry Schein in Belgien, Deutschland, Frankreich, Irland, Island, Italien, Luxemburg, den Niederlanden, Österreich, Portugal, Spanien, der Schweiz, Tschechien und im Vereinigten Königreich vertreten. Das deutsche Tochterunternehmen Henry Schein Dental Depot GmbH entstand im Herbst 2005 durch Fusion der Konzerntöchter Hager Dental, Henry Schein DentConcept und demedis dental depot. Henry Schein beschäftigt an seinem Hauptsitz in Langen (Hessen) und 38 weiteren Standorten über 1.200 Mitarbeiter und ist Marktführer im deutschen Dentalfachhandel.[1] Neben acht ständigen Produktausstellungen, den Dentalen Informations-Centren (DICs), ist Henry Schein als Mitglied der LDF GmbH Mitveranstalter der id deutschland – infotage dental-fachhandel.[2] Die bundesweit in Hamburg, München, Düsseldorf, Berlin und Frankfurt stattfindenden Messen bilden die Nachfolgeveranstaltung der regionalen Fachdentalmessen[3], die in den letzten zwei Jahrzehnten zwischen 5.000 und 12.000 Besucher erreichten.[4][5] Weitere Gesellschafter der 1999 gegründeten LDF GmbH sind die Dentaldepots NWD-Gruppe Nordwest Dental GmbH & Co. KG und Pluradent AG & Co KG.[6]

Darüber hinaus ist Henry Schein, Inc. in Australien, Neuseeland, Israel und den Vereinigten Arabischen Emiraten aktiv.

Der Geschäftsbereich Technology and Value-Added Services erzielte 2007 einen Umsatz von 132 Millionen US-Dollar (2 % des Konzernumsatzes).

Geschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen führt seine Wurzeln auf eine 1932 von Henry und Esther Schein in Woodside (zu Queens im US-Bundesstaat New York gehörend) gegründete Apotheke zurück. 1942 begann Schein mit dem Direktvertrieb von Penizillin, womit eine erste Wachstumsphase begann. Ab den 1950er Jahren verlagerte Schein den Schwerpunkt vom Verbrauchergeschäft auf die Belieferung von Praxen und Laboren. In den 1980er Jahren führte Jay Schein eine weitgehende Automatisierung der gesamten Lieferkette ein, was zu weiterem starkem Wachstum beitrug. Es folgten bis heute zahlreiche Übernahmen von Mitbewerbern. Nach dem Tod von Jay Schein 1989 begann unter der Führung von Stanley M. Bergman der Eintritt in den internationalen Markt (beginnend in Europa). Seit 1995 wird das Unternehmen an der Börse im NASDAQ gelistet (heute im NASDAQ-100, Kürzel HSIC).

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Über Henry Schein Dental Deutschland, Über Henry Schein, Inc.(letzter Zugriff 12. Mai 2011)
  2. id deutschland - infotage dental-fachhandel.
  3. InfoDENTAL 2011, http://www.infodental-mitte.de/, (letzter Zugriff 12. Mai 2011)
  4. SPECTATOR ONLINE, NACHRICHTEN AUS DER ZAHNMEDIZIN, Fachdentals 2011. (letzter Zugriff 12. Mai 2011)
  5. In diesem Jahr sollen acht Dentalfachmessen stattfinden. DZW, 5. April 2011, (letzter Zugriff 12. Mai 2011)
  6. LDF GmbH. Im: Genios Firmenverzeichnis. (letzter Zugriff 12. Mai 2011)

Weblinks[Bearbeiten]