Hochschule auf Gotland

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Hochschule auf Gotland
Logo
Gründung 1998
Trägerschaft staatlich
Ort Visby, Schweden
Rektor Eva Åkesson
Studenten 6.000 (FTE, 2013 [1])
Mitarbeiter 200 (2013)
Website www.campusgotland.uu.se
Högskolan på Gotland

Die Hochschule auf Gotland (schwedisch: Högskolan på Gotland) war eine 1998 gegründete Fachhochschule in Visby auf der schwedischen Ostseeinsel Gotland. Auf Gotland gab es bereits seit den 1970ern einen Hochschulzweig, jedoch keine eigenständige Hochschule.

Am 1. Juli 2013 wurde die Hochschule auf Gotland als eigenständige Bildungsinstitution geschlossen und mit der Universität Uppsala zusammengelegt. Seitdem wird die ehemalige Hochschule als Uppsala universitet Campus Gotland geführt.

Das Gebäude befindet sich zwischen dem heutigen und dem mittelalterlichen (Almedalen) Hafen von Visby. An der Hochschule sind 18 Fachbereiche mit jeweils 13 Bachelor- und 5 Masterstudiengängen vertreten. Insgesamt zählt die Hochschule 6000 Studierende sowie 200 Mitarbeiter.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Högskoleverket: Universitet & Högskolor. Högskoleverkets årsrapport 2009 (PDF; 8,2 MB) ISSN 1400-948X