Hoher See

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den See mit dem Namen Hoher See in Mecklenburg-Vorpommern. Für den feststehenden Begriff Hoher See im Zusammenhang mit dem völkerrechtlichen Status des Bodensees siehe Bodensee#Territoriale Zugehörigkeit.
Hoher See
Blick von Westen auf den See
Blick von Westen auf den See
Geographische Lage Landkreis Vorpommern-Greifswald
Orte am Ufer Hohensee
Größere Städte in der Nähe Wolgast
Daten
Koordinaten 53° 59′ 40″ N, 13° 44′ 29″ O53.9943713.7413510.8Koordinaten: 53° 59′ 40″ N, 13° 44′ 29″ O
Hoher See (Mecklenburg-Vorpommern)
Hoher See
Höhe über Meeresspiegel 10,8 m ü. NHN
Fläche 10,2 haf5
Maximale Tiefe 10,0 mf10

Hoher See ist ein See im Ortsteil Hohensee der Gemeinde Zemitz im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Das Süd- und Ostufer sind bewachsen, die Nord- und Westufer sind mit Schilf bewachsen. Das Ostufer wird durch eine 10 Meter hohe Böschung geprägt. Der See hat eine Nord-Süd-Ausdehnung von etwa 670 Metern und eine West-Ost-Ausdehnung von etwa 160 Metern.

Siehe auch[Bearbeiten]