Hoplophoneus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hoplophoneus
Skelett von Hoplophoneus

Skelett von Hoplophoneus

Zeitliches Auftreten
oberes Eozän bis Oligozän
36 bis 25[1] Mio. Jahre
Fundorte
Systematik
Unterklasse: Höhere Säugetiere (Eutheria)
Überordnung: Laurasiatheria
Ordnung: Raubtiere (Carnivora)
Überfamilie: Katzenartige (Feloidea)
Familie: Nimravidae
Gattung: Hoplophoneus
Wissenschaftlicher Name
Hoplophoneus
Cope, 1874
Zeichnung von Hoplophoneus

Hoplophoneus ist eine ausgestorbene Gattung großer, katzenartiger Raubtiere, die zur Familie der Nimravidae gehörte. Hoplophoneus existierte im oberen Eozän und im Oligozän. Fossilien sind vor allem aus Nordamerika bekannt, wurden aber auch aus Asien beschrieben. Der Räuber erinnerte im Erscheinungsbild stark an die späteren Säbelzahnkatzen, war aber nicht näher mit diesen verwandt.

Merkmale[Bearbeiten]

Der Körperbau von Hoplophoneus erinnerte stark an den von Katzen, die erst viel später erschienen. Der Körperbau war sehr muskulös, was der robuste Knochenbau zeigt. Die oberen Eckzähne waren stark verlängert, ähnlich wie bei den späteren Säbelzahnkatzen im engeren Sinne (Machairodontinae). Ein Flansch am Unterkiefer schützte jeden der beiden Säbelzähne. Die Gliedmaßen waren relativ kurz, die Wirbelsäule, und damit der Körper an sich, im Vergleich zu Katzen sehr lang gestreckt. Damit war Hoplophoneus insgesamt recht niedrig, aber lang und massig gebaut. Hoplophoneus mentalis etwa besaß lediglich eine Schulterhöhe von etwa 50 cm, war aber insgesamt sicher größer als ein Leopard.[1]

Arten und Verbreitung[Bearbeiten]

Eine der frühesten Arten war Hoplophoneus mentalis aus dem späten Eozän Nordamerikas. Diese Art war größer als ein Leopard und hatte bereits stark verlängerte obere Eckzähne. Dies traf auch auf eine weitere große Art, Hoplophoneus sciarius zu. Bei der relativ kleinen, etwa leopardengroßen Art Hoplophoneus occidentalis waren die oberen Eckzähne dagegen nur mäßig verlängert.[1] Fossilien von Hoplophoneus sind auch aus dem oberen Eozän Thailands bekannt.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hoplophoneus – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c A. Turner, M. Antón: The big cats and their fossil relatives. Columbia University Press, New York NY 1997, ISBN 0-231-10229-1.
  2. S. Peigné, Y. Chaimanee, J.-J. Jaeger, V. Suteethorn and S. Ducrocq (2000): Eocene Nimravid Carnivorans from Thailand. Journal of Vertebrate Paleontology; Vol. 20, Issue 1