Hostess Brands

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hostess Brands
Logo
Rechtsform Private
Gründung 1930
Sitz Irving, Texas, USA
Leitung Craig D. Jung, CEO
Mitarbeiter 20.000
Umsatz 2,798 Mrd. USD (2008)
Branche Bäckerei
Website www.hostessbrands.com

Hostess Brands, Inc. (vormals Interstate Bakeries Corporation (IBC)) war das größte Bäckereiunternehmen und der größte Händler von Backwaren in den Vereinigten Staaten und Eigentümer der Marken Hostess (Twinkie), Wonder Bread, Nature's Pride, Dolly Madison, Butternut Brote und Drake's.

Anfang 2012 ging das Unternehmen - bereits zum zweiten Mal - in die Insolvenz. Da sich kein Käufer fand und die Gewerkschaft keine weiteren Gehaltskürzungen für die Mitarbeiter akzeptierte, sondern für diesen Fall einen unbefristeten Streik ankündigte, beschloss das Management im November 2012 das Ende des Unternehmens. Rund 18.000 Mitarbeiter verlieren damit ihren Arbeitsplatz.[1]

Marken[Bearbeiten]

  • Baker's Inn, Beefsteak, Blue Ribbon, Bread du Jour, Butternut Breads, Colombo
  • Cotton’s, Di Carlo, Drake's, Dolly Madison, Dutch Hearth, Eddy’s, Home Pride
  • Hostess: Twinkie, J.J. Nissen, Merita, Millbrook, Mrs. Cubbison’s, Parisian
  • Standish Farms, Sweetheart, Wonder Bread, Nature's Pride,

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Amerika: „Twinkie“-Großbäckerei macht dicht - FAZ vom 15. November 2012