Hufeisennatter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Hufeisennatter
Hemorrhois hippocrepis 121004.jpg

Hufeisennatter (Hemorrhois hippocrepis)

Systematik
Unterordnung: Schlangen (Serpentes)
Überfamilie: Nattern- und Vipernartige (Colubroidea)
Familie: Nattern (Colubridae)
Unterfamilie: Eigentliche Nattern (Colubrinae)
Gattung: Hemorrhois
Art: Hufeisennatter
Wissenschaftlicher Name
Hemorrhois hippocrepis
(Linnaeus, 1758)

Die Hufeisennatter (Hemorrhois hippocrepis, früher Coluber hippocrepis) ist eine Schlangenart aus der Familie der Nattern.

Beschreibung[Bearbeiten]

Die bis 1,75 Meter lange Natter besitzt als besonderes Kennzeichnen eine Reihe kleiner Schildchen, die das Auge von den Oberlippenschildern trennen. Ihre Oberseite ist schwarz und schimmert bläulich. Zahlreiche regelmäßig angeordnete gelbe oder kastanienbraune Fleckchen bilden ein Kettenmuster rauten- oder eiförmiger schwarzer Makeln, die nach hinten zu einer Längsbinde zusammenfließen.

Auf dem Kopf befinden sich zwei schwarze Querbinden, eine zwischen den Augen und eine hufeisenförmige dahinter, von der diese Art ihren Namen hat. Die Bauchseite ist gelblich oder orangefarben mit je einer Reihe schwarzer Flecken an der Seite und manchmal einer weiteren in der Mitte.

Hufeisennatter

Vorkommen[Bearbeiten]

Verbreitungsgebiet

Die Hufeisennatter bewohnt die Iberische Halbinsel mit Ausnahme der nördlichen Gebiete, ferner die Inseln Sardinien und Pantelleria sowie Marokko, Algerien und Tunesien. Zu ihrem Vorkommen auf Lampedusa gibt es unterschiedliche Angaben.

Sie lebt hauptsächlich in trockenem, felsigem und spärlich bewachsenem Hügelland. Oft klettert sie auf Gesträuch und Bäume. Jungtiere leben vorwiegend von Eidechsen, Adulte auch von Mäusen und Vögeln. Die Hufeisennatter gilt als leicht reizbar und bissig.

Unterarten[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Heinz Schröder: Lurche und Kriechtiere in Farben. Otto Maier Verlag, Ravensburg 1973. ISBN 3-473-46116-4

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Hufeisennatter – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien