Hull and Barnsley Railway

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Hull and Barnsley Railway (H&BR) war eine britische Eisenbahngesellschaft, die von 1885 bis 1922 existierte. Die Länge des zum größten Teil in Yorkshire gelegenen Streckennetzes betrug 171 Kilometer. Ihre Hauptstrecke führte von Kingston upon Hull nach Cudworth. Die Hauptwerkstätten befanden sich in Kingston upon Hull.

Am 1922 ging die H&BR in der North Eastern Railway auf. Mit dem Inkrafttreten des Railways Act 1921 am 1. Januar 1923 ging die North Eastern Railway in der London and North Eastern Railway auf.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]