ICC U19-Cricket-Weltmeisterschaft 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die ICC U19-Cricket-Weltmeisterschaft 2012 war die neunte Austragung der vom International Cricket Council organisierten Junioren Cricket-Weltmeisterschaft und wurde vom 11. bis 26. August in Australien ausgetragen. Die Weltmeisterschaft wurde im One-Day International-Format ausgetragen, bei dem jedes Team jeweils ein Innings über maximal 50 Over bestritt. Im Finale konnte sich Indien mit einem 6-Wickets Sieg gegen den Gastgeber Australien durchsetzen.

Teilnehmer[Bearbeiten]

Neben den Juniorenmannschaften der zehn Testnationen hatten sich mit Schottland, Nepal, Irland, Afghanistan, Papua Neuguinea und Namibia sechs Mannschaften über ein in Irland ausgetragenes Qualifikationsturnier für die Endrunde qualifiziert.

Format[Bearbeiten]

In vier Vorrundengruppen mit jeweils vier Mannschaften spielte jeder gegen jeden, wobei ein Sieg zwei Punkte, ein Unentschieden oder ein No Result einen Punkt einbrachte. Es qualifizierten sich die jeweils besten zwei Mannschaften für das Viertelfinale und die beiden Gruppenletzten für die Trostrunde. Die Sieger des Viertelfinales qualifizierten sich für das Halbfinale, die dann die Finalteilnehmer ermittelten. Es wurden alle Plätze ausgespielt, so dass insgesamt 48 Spiele stattfanden.

Vorrunde[Bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten]

Tabelle
Gruppe A Sp. S N NR P NRR[1]
Australien Australien 3 3 0 0 6   +2.208
England England 3 2 1 0 4   –0.899
Irish Cricket Union Irland 3 1 2 0 2   –0.468
NepalNepal Nepal 3 0 3 0 0   –2.347
11. August Townsville England England
143 (38.3)
- Australien Australien
147-4 (35.1)
Australien gewinnt mit 6 Wickets
12. August Townsville Irish Cricket Union Irland
109 (42.2)
- England England
113-3 (36.2)
England gewinnt mit 7 Wickets
13. August Townsville Australien Australien
294-7 (50)
- NepalNepal Nepal
83 (23.5)
Australien gewinnt mit 212 Runs
14. August Townsville Irish Cricket Union Irland
129 (42.5)
- Australien Australien
133-4 (40.3)
Australien gewinnt mit 6 Wickets
15. August Townsville Irish Cricket Union Irland
185-8 (50)
- NepalNepal Nepal
171 (49.3)
Irland gewinnt mit 14 Runs
16. August Townsville England England
274-7 (50)
- NepalNepal Nepal
148 (46)
England gewinnt mit 126 Runs

Gruppe B[Bearbeiten]

Tabelle
Gruppe B Sp. S N NR P NRR[1]
Pakistan Pakistan 3 3 0 0 6   +1.877
Neuseeland Neuseeland 3 2 1 0 4   –0.215
Afghanistan Afghanistan 3 1 2 0 2   –0.713
SchottlandSchottland Schottland 3 0 3 0 0   –0.782
11. August Sunshine Coast Pakistan Pakistan
253-6 (50)
- Afghanistan Afghanistan
130 (30.3)
Pakistan gewinnt mit 109 Runs
12. August Sunshine Coast Neuseeland Neuseeland
247-9 (50)
- SchottlandSchottland Schottland
208 (46.5)
Neuseeland gewinnt mit 39 Runs
13. August Sunshine Coast SchottlandSchottland Schottland
200 (49.5)
- Pakistan Pakistan
204-1 (36.2)
Pakistan gewinnt mit 9 Wickets
14. August Sunshine Coast Neuseeland Neuseeland
198 (50)
- Afghanistan Afghanistan
190-9 (50)
Neuseeland gewinnt mit 8 Runs
15. August Sunshine Coast Afghanistan Afghanistan
191 (48.3)
- SchottlandSchottland Schottland
181 (49.2)
Afghanistan gewinn mit 10 Runs
16. August Sunshine Coast Neuseeland Neuseeland
152-8 (50)
- Pakistan Pakistan
153-5 (31.2)
Pakistan gewinnt mit 5 Wickets

Gruppe C[Bearbeiten]

Tabelle
Gruppe C Sp. S N NR P NRR[1]
West Indies Cricket Team West Indies 3 3 0 0 6   +1.750
Indien Indien 3 2 1 0 4   +1.067
Simbabwe Simbabwe 3 1 2 0 2   –0.147
Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Papua-Neuguinea 3 0 3 0 0   –2.718
11. August Townsville Simbabwe Simbabwe
249 (50)
- Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Papua-Neuguinea
145 (28.1)
Simbabwe gewinnt mit 104 Runs
12. August Townsville Indien Indien
166-8 (50)
- West Indies Cricket Team West Indies
167-6 (47.1)
West Indies gewinnt mit 4 Wickets
13. August Townsville Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Papua-Neuguinea
116 (41)
- West Indies Cricket Team West Indies
117-1 (11.4)
West Indies gewinn mit 9 Wickets
14. August Townsville Indien Indien
261-6 (50)
- Simbabwe Simbabwe
198 (44.1)
Indien gewinnt mit 63 Runs
16. August Townsville Indien Indien
204 (45.1)
- Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Papua-Neuguinea
97 (31.5)
Indien gewinnt mit 107 Runs
16. August Townsville Simbabwe Simbabwe
148-8 (50)
- West Indies Cricket Team West Indies
150-4 (35.1)
West Indies gewinnt mit 6 Wickets

Gruppe D[Bearbeiten]

Tabelle
Gruppe D Sp. S N NR P NRR[1]
Südafrika Südafrika 3 3 0 0 6   +2.987
BangladeschBangladesch Bangladesch 3 2 1 0 4   –0.336
Sri Lanka Sri Lanka 3 1 2 0 2   +0.683
Namibia Namibia 3 0 3 0 0   –3.234
11. August Brisbane BangladeschBangladesch Bangladesch
249-7 (50)
- Sri Lanka Sri Lanka
224 (48.4)
Bangladesch gewinnt mit 25 Runs
12. August Brisbane Südafrika Südafrika
294-8 (50)
- BangladeschBangladesch Bangladesch
161-34.3 (34.3)
Südafrika gewinnt mit 133 Runs
13. August Brisbane Sri Lanka Sri Lanka
298-9 (50)
- Namibia Namibia
103 (35)
Sri Lanka gewinnt mit 195 Runs
14. August Redland City Südafrika Südafrika
359-6 (50)
- Namibia Namibia
150 (46)
Südafrika gewinnt mit 209 Runs
15. August Redland City Sri Lanka Sri Lanka
150 (37.4)
- Südafrika Südafrika
153-6 (33)
Südafrika gewinnt mit 4 Wickets
16. August Redland City Namibia Namibia
151 (49.4)
- BangladeschBangladesch Bangladesch
155-3 (37)
Bangladesch gewinnt mit 7 Wickets

Hauptrunde[Bearbeiten]

Viertelfinale[Bearbeiten]

19. August Townsville Südafrika Südafrika
244 (50)
- England England
141 (40.3)
Südafrika gewinnt mit 103 Runs
19. August Townsville BangladeschBangladesch Bangladesch
171 (43)
- Australien Australien
172-5 (45.5)
Australien gewinnt mit 5 Wickets
20. August Townsville Pakistan Pakistan
136 (45.1)
- Indien Indien
137-9 (48)
Indien gewinnt mit 1 Wicket
20. August Townsville West Indies Cricket Team West Indies
237 (50)
- Neuseeland Neuseeland
238-7 (50)
Neuseeland gewinnt mit 3 Wickets

Halbfinale[Bearbeiten]

21. August Townsville Südafrika Südafrika
191-8 (50)
- Australien Australien
193-6 (48.3)
Australien gewinnt mit 4 Wickets
23. August Townsville Indien Indien
209-9 (50)
- Neuseeland Neuseeland
200-9 (50)
Indien gewinnt mit 9 Runs

Halbfinale für 5. bis 8. Platz[Bearbeiten]

21. August Townsville BangladeschBangladesch Bangladesch
217-7 (50)
- England England
218-6 (48.2)
England gewinnt mit 4 Wickets
22. August Townsville West Indies Cricket Team West Indies
182 (49)
- Pakistan Pakistan
166 (48.3)
West Indies gewinnt mit 16 Runs

Spiel um den 7. Platz[Bearbeiten]

24. August Townsville Pakistan Pakistan
235-8 (50)
- BangladeschBangladesch Bangladesch
239-5 (46.2)
Bangladesch gewinnt mit 5 Wickets

Spiel um den 5. Platz[Bearbeiten]

24. August Townsville England England
241-9 (50)
- West Indies Cricket Team West Indies
228 (48.3)
England gewinnt mit 13 Runs

Spiel um den 3. Platz[Bearbeiten]

25. August Townsville Neuseeland Neuseeland
90 (36.5)
- Südafrika Südafrika
94-2 (14.4)
Südafrika gewinnt mit 8 Wickets

Finale[Bearbeiten]

26. August Townsville Australien Australien
225-8 (50)
- Indien Indien
227-4 (47.4)
Indien gewinnt mit 6 Wickets

Trostrunde[Bearbeiten]

Trostrundenviertelfinale[Bearbeiten]

19. August Brisbane Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Papua-Neuguinea
239-5 (50)
- Afghanistan Afghanistan
244-6 (49)
Afghanistan gewinnt mit 4 Wickets
19. August Redland City SchottlandSchottland Schottland
241-7 (50)
- Simbabwe Simbabwe
200-9 (50)
Schottland gewinnt mit 41 Runs
20. August Redland City NepalNepal Nepal
79 (27.3)
- Sri Lanka Sri Lanka
80-2 (20.4)
Sri Lanka gewinnt mit 8 Wickets
20. August St. Lucia Namibia Namibia
128-9 (50)
- Irish Cricket Union Irland
129-6 (24.3)
Irland gewinnt mit 4 Wickets

Halbfinale für den 9. bis 12. Platz[Bearbeiten]

21. August Brisbane Afghanistan Afghanistan
336-7 (50)
- SchottlandSchottland Schottland
210 (39.4)
Afghanistan gewinnt mit 126 Runs
22. August Brisbane Sri Lanka Sri Lanka
258 (49.3)
- Irish Cricket Union Irland
149 (37.5)
Sri Lanka gewinnt mit 109 Runs

Halbfinale für 13. bis 16. Platz[Bearbeiten]

21. August Redland City Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Papua-Neuguinea
235 (50)
- Simbabwe Simbabwe
223 (49.1)
Papua-Neuguinea gewinnt mit 12 Runs
21. August St. Lucia NepalNepal Nepal
219-7 (50)
- Namibia Namibia
180 (46.3)
Nepal gewinnt mit 39 Runs

Spiel um den 15. Platz[Bearbeiten]

23. August St. Lucia Simbabwe Simbabwe
236-9 (50)
- Namibia Namibia
166 (40.5)
Simbabwe gewinnt mit 70 Runs

Spiel um den 13. Platz[Bearbeiten]

23. August Redland City Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Papua-Neuguinea
89 (33.2)
- NepalNepal Nepal
90-4 (18.5)
Nepal gewinnt mit 6 Wickets

Spiel um den 11. Platz[Bearbeiten]

24. August St. Lucia Irish Cricket Union Irland
182 (49.4)
- SchottlandSchottland Schottland
185-5 (41.4)
Schottland gewinnt mit 5 Wickets

Trostrundenfinale[Bearbeiten]

24. August Brisbane Afghanistan Afghanistan
194-5 (50)
- Sri Lanka Sri Lanka
196-3 (39)
Sri Lanka gewinnt mit 7 Wickets

Abschlussrangliste[Bearbeiten]

Pl. Team
1 Indien Indien
2 Australien Australien
3 Südafrika Südafrika
4 Neuseeland Neuseeland
5 England England
6 West Indies Cricket Team West Indies
7 BangladeschBangladesch Bangladesch
8 Pakistan Pakistan
9 Sri Lanka Sri Lanka
10 Afghanistan Afghanistan
11 SchottlandSchottland Schottland
12 Irish Cricket Union Irland
13 NepalNepal Nepal
14 Papua-NeuguineaPapua-Neuguinea Papua-Neuguinea
15 Simbabwe Simbabwe
16 Namibia Namibia

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Erklärung der Abkürzungen: Sp. = Spiele; S = Siege; N = Niederlagen; U = Unentschieden; NR = No Result; P = Punkte; NRR = Net Run Rate