Sunshine Coast (Queensland)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sunshine Coast

Sunshine Coast ist der Name einer Region an der Küste des australischen Bundesstaates Queensland. Für australische Verhältnisse ist Sunshine Coast dicht besiedelt und hat 290.645 Einwohner (2005). Die größte Stadt mit 89.435 Einwohnern (2005) ist Caloundra.

Geographie[Bearbeiten]

Geographische Lage[Bearbeiten]

Karte der Sunshine Coast

Die Sunshine Coast erstreckt sich mit einer Länge von etwa 60 Kilometer um den 27. südlichen Breitengrad an der australischen Ostküste, etwa 100 Kilometer nördlich von Brisbane, der Hauptstadt von Queensland. Zur Region gehören die Local Government Areas (LGAs) Noosa Shire im Norden, Maroochy Shire im Zentrum und die City of Caloundra im Süden.

Die Sunshine Coast grenzt im Osten an den Pazifischen Ozean, im Westen an die Blackall Range, im Norden an die Stadt Gympie und im Süden an die Stadt Caboolture. Die Region bildet einen schmalen Küstenstreifen entlang des südlichen Korallenmeers, liegt aber südlich des Great Barrier Reef. Zum Land hin wird die Sunshine Coast von einem niedrigen Gebirgszug begrenzt, der ein Ausläufer der Great Dividing Range ist.

Klima[Bearbeiten]

Das subtropische Klima ist im ganzen Jahr warm, im Winter (Juni bis August) betragen die Durchschnittstemperaturen etwa sieben bis 22 Grad Celsius, im Sommer (Dezember bis Februar) 17 bis 28 Grad Celsius.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten]

Noosa Beach
Sunshine Coast

Lange Sandstrände, mehrere Naturparks, malerische Berge und die günstige Lage machen das Gebiet zu einem Zentrum des Tourismus. Von Juli 2003 bis Juni 2004 gab es 2,8 Millionen Touristen. 92 Prozent der Touristen mit 84 Prozent der Übernachtungen entfielen dabei auf Australier. Etwa jeder fünfte Arbeitsplatz der Region gehört zum Tourismus.

Verkehr[Bearbeiten]

Direktverbindungen nach Sydney, Melbourne und Adelaide gibt es vom Sunshine Coast Airport, zehn Kilometer nördlich von Maroochydore, mit den australischen Fluggesellschaften Jetstar Airways und Virgin Australia sowie der Fluggesellschaft Tiger Airways aus Singapur.

Züge der Eisenbahngesellschaft Queensland Rail fahren auf der Nambour and Gympie North railway line bis nach Brisbane. Busse der Gesellschaft Sunbus Sunshine Coast befahren die Strecke von Noosa Heads und Tewantin im Norden bis nach Caloundra und Landsborough Rail Station im Süden. Fähren verkehren zwischen Tewantin, Noosaville, Noosa Waters, Northside und Noosa Heads.

Bildung[Bearbeiten]

In Sippy Downs gibt es eine Universität, die University of the Sunshine Coast (USC). Die Universität öffnete erst 1996 ihre Türen und ist eine der modernsten Universitäten Australiens.

Das Sunshine Coast Institute of TAFE (SCIT) besitzt Campus in Nambour, Maroochydore, Mooloolaba, Noosa und Caloundra. Es ist Teil der Technical and Further Education (TAFE), einem Netzwerk aus staatlichen Instituten.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Sunshine Coast (Queensland) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien