Inken Wienefeld

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Inken Wienefeld (* 24. Februar 1992 in Hamburg) ist eine deutsche Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Inken Wienefeld wurde 2007 deutsche U15-Meisterin im Dameneinzel. 2010 erkämpfte sie sich ihren ersten Erfolg bei den Erwachsenen, als sie bei den nationalen Titelkämpfen Bronze im Damendoppel mit Isabel Herttrich gewann.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
2006/2007 Deutsche Einzelmeisterschaft U15 Damendoppel 2 Isabel Herttrich (TSV Lauf) / Inken Wienefeld (VfL 93 Hamburg)
2006/2007 Deutsche Einzelmeisterschaft U15 Dameneinzel 1 Inken Wienefeld (VfL 93 Hamburg)
2007/2008 Deutsche Einzelmeisterschaft U17 Damendoppel 1 Isabel Herttrich (TSV Lauf) / Inken Wienefeld (VfL 93 Hamburg)
2008/2009 Deutsche Einzelmeisterschaft U17 Damendoppel 1 Isabel Herttrich (TSV Lauf) / Inken Wienefeld (VfL 93 Hamburg)
2009/2010 Deutsche Einzelmeisterschaft U19 Damendoppel 1 Isabel Herttrich (TSV Lauf) / Inken Wienefeld (VfL 93 Hamburg)
2009/2010 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Isabel Herttrich (TSV Lauf) / Inken Wienefeld (VfL 93 Hamburg)
2010/2011 Deutsche Einzelmeisterschaft U19 Damendoppel 1 Isabel Herttrich (VfL 93 HH) / Inken Wienefeld (VfL 93 Hamburg)
2010/2011 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Astrid Hoffmann (BV Gifhorn) / Inken Wienefeld (VfL 93 Hamburg)
2010/2011 Junioren-Europameisterschaft U19 Mannschaft 1 Deutschland
2010/2011 Junioren-Europameisterschaft U19 Damendoppel 3 Isabel Herttrich / Inken Wienefeld
2011/2012 Deutsche Einzelmeisterschaft Damendoppel 3 Isabel Herttrich (VfL 93 HH) / Inken Wienefeld (VfL 93 Hamburg)
2012 Slovenian International Damendoppel 1 Isabel Herttrich / Inken Wienefeld
2012 1. European University Games (Individualwettbewerb) Damendoppel 1 Kim Buss / Inken Wienefeld

Referenzen[Bearbeiten]