International Mobile Subscriber Identity

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die International Mobile Subscriber Identity (IMSI) dient in GSM- und UMTS-Mobilfunknetzen der eindeutigen Identifizierung von Netzteilnehmern (interne Teilnehmerkennung). Neben weiteren Daten wird die IMSI auf einer speziellen Chipkarte gespeichert, dem SIM (Subscriber Identity Module). Die IMSI-Nummer wird weltweit einmalig pro Kunde von den Mobilfunknetzbetreibern vergeben. Dabei hat die IMSI nichts mit der Telefonnummer zu tun, die der SIM-Karte zugeordnet ist.

Aufbau[Bearbeiten]

Die IMSI besteht aus maximal 15 Ziffern und setzt sich folgendermaßen zusammen:[1]

Beispiele einer IMSI:

  • 262 01 9876543210 - MCC=262 für Deutschland, MNC=01 für T-Mobile, MSIN=9876543210 für den Teilnehmer.
  • 262 02 9745642210 - MCC=262 für Deutschland, MNC=02 für Vodafone D2, MSIN= 9745642210 für den Teilnehmer.
  • 310 240 974564247 - MCC=310 für USA, MNC=240 für Voicestream, MSIN= 974564247 für den Teilnehmer.
  • 262 07 9745642247 - MCC=262 für Deutschland, MNC=07 für O2, MSIN= 9745642247 für den Teilnehmer.

Situation in Deutschland[Bearbeiten]

In Deutschland werden IMSIs durch die Bundesnetzagentur blockweise zugeteilt, wobei ein IMSI-Block durch eine eindeutige Kombination aus MCC und MNC gebildet wird. Bisher wurden die folgenden IMSI-Blöcke zugeteilt:[2]

  • 262 01 Deutsche Telekom Mobilnet GmbH (T-Mobile)
  • 262 02 Mannesmann Mobilfunk GmbH (Vodafone)
  • 262 03 E-Plus Mobilfunk GmbH
  • 262 04 Mannesmann Mobilfunk GmbH
  • 262 05 E-Plus Mobilfunk GmbH
  • 262 06 Deutsche Telekom Mobilnet GmbH
  • 262 07 Telefonica Germany GmbH & Co OHG (o2)
  • 262 08 Telefonica Germany GmbH & Co OHG (o2)
  • 262 09 Mannesmann Mobilfunk GmbH
  • 262 10 Mannesmann Arcor (für GSM-R)
  • 262 11 Telefonica Germany GmbH & Co OHG (o2)
  • 262 16 vistream GmbH
  • 262 77 E-Plus Mobilfunk GmbH

IMSI in Österreich[Bearbeiten]

In Österreich ist die Rundfunk und Telekom Regulierungs-GmbH für die Vergabe zuständig.[3]

  • 232 01 A1 Telekom Austria AG
  • 232 02 A1 Telekom Austria AG
  • 232 03 T-Mobile Austria GmbH
  • 232 05 Hutchison Drei Austria GmbH
  • 232 07 T-Mobile Austria GmbH
  • 232 08 Lycamobile Austria Ltd
  • 232 09 A1 Telekom Austria AG
  • 232 10 Hutchison Drei Austria GmbH
  • 232 11 A1 Telekom Austria AG
  • 232 12 A1 Telekom Austria AG
  • 232 13 UPC Austria Services GmbH
  • 232 14 Hutchison Drei Austria GmbH
  • 232 15 Mundio mobile (Austria) Limited
  • 232 16 Hutchison Drei Austria GmbH
  • 232 17 MASS Response Service GmbH
  • 232 91 ÖBB - Infrastruktur AG

Siehe auch[Bearbeiten]

  • IMSI-Catcher zum Abhören von Mobilfunk-Kunden
  • IMEI zur Identifizierung des Endgerätes
  • TMSI (Temporary Mobile Subscriber Identity)
  • MSISDN
  • Stealth Ping - auch Silent SMS oder Stille SMS zur Ortung von Handys oder zur Erstellung von Bewegungsprofilen

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 3GPP TS 23.003: Numbering, addressing and identification; Kap. 2: Identification of mobile subscribers (Englisch, ZIP/DOC; 283 KB) 29. September 2009. Abgerufen am 3. Dezember 2009.
  2. Regeln für die Zuteilung von Internationalen Kennungen für Mobile Teilnehmer (Deutsch, PDF; 41 KB) 19. Juni 2006. Abgerufen am 13. Dezember 2009.
  3. Liste zugeteilter spezieller Kommunikationsparameter (Deutsch, PDF; 22 KB) Archiviert vom Original am 2. März 2014. Abgerufen am 23. März 2014.