Internationaler Nelson-Mandela-Tag

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Internationale Nelson-Mandela-Tag (engl.: Nelson Mandela International Day) ist ein Gedenktag, der auf Initiative der Vereinten Nationen durch deren Vollversammlung am 10. November 2009 deklariert wurde und zum humanitären Verhalten anregen soll.[1] Der Gedenktag wird seit 2010 am 18. Juli jährlich begangen, dem Geburtstag des südafrikanischen Friedensnobelpreisträgers Nelson Mandela (von 1918 bis 2013).

Nelson Mandela Day im Jahr 2012

Die mit diesem Tag verbundene Aufforderung an alle Menschen umfasst ihren Zielen nach einen aktiven persönlichen Beitrag zur Verbesserung von kritikwürdigen Verhältnissen oder in Form beispielgebender Hilfestellungen in der Gesellschaft zu leisten. Dabei spielt die Zahl 67 eine zentrale Rolle, was beispielsweise in auffordernden Losungen, wie:

  • 67 ways to change the world (deutsch etwa: 67 Wege zum Verändern der Welt)[2]
  • 67 minutes of their time to help others (deutsch etwa: 67 Minuten ihrer Zeit, anderen zu helfen)[3]

zum Ausdruck kommt. Nelson Mandela hatte 67 Jahre seines Lebens den Zielen einer humanen, gerechten und freien Gesellschaft in Südafrika gewidmet. An diesem Tag sollen die Menschen seine Lebensleistung im Kampf um Frieden und eine Kultur des Friedens in der Art und Weise würdigen, dass sie 67 Minuten lang etwas im Sinne dieser Ziele unternehmen.

Nach Darstellung der Südafrikanischen Botschaft in Berlin ist „der Mandela Tag ein Aufruf für wohltätige Taten von und für Menschen rund um den Globus – er ruft dazu auf, Verantwortung zu übernehmen und die Welt Schritt für Schritt, so wie es Nelson Mandela tat, zu verbessern.“[4]

In Südafrika tragen die Nelson-Mandela-Stiftung (Nelson Mandela Foundation), der Nelson-Mandela-Kinder-Fonds (Nelson Mandela Children’s Fund) und die Mandela-Rhodes-Stiftung (Mandela Rhodes Foundation) zur Organisation des Gedenktages bei.

Eine kleine Demonstration der antikapitalistischen Economic Freedom Fighters mahnt eine Landreform für die verarmte Landbevölkerung und Landlose in Südafrika am Mandela Day 2014 an.

Obwohl als internationaler Tag konzipiert, richten sich hierbei auch Appelle an die südafrikanische Gesellschaft selbst, die von Folgewirkungen der Apartheidepoche gekennzeichnet ist. [5]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Nelson Mandela International Day – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Siehe auch[Bearbeiten]

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. Resolution adopted by the General Assembly. 64/13. Nelson Mandela International Day. UN-Dokument zum Beschluss in der Generalversammlung (englisch)
  2. Nelson Mandela International Day: Join. auf www.mandeladay.com (englisch)
  3. Worldwide celebration of Mandela Day. auf www.aljazeera.com (englisch)
  4. Südafrikanische Botschaft in der Bundesrepublik Deutschland. auf www.suedafrika.org
  5. Statement by Archbishop Emeritus Desmond Tutu on Mandela Day 2012. Erklärung des früheren Erzbischofs Desmond Tutu zum Gedenktag 2012 (englisch)