Istana Negara (Malaysia)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Istana Negara in Kuala Lumpur.

Der Istana Negara („Nationalpalast“) in Kuala Lumpur ist die offizielle Residenz des Yang di-Pertuan Agong (Königs) von Malaysia.

Das Gebäude wurde 1928 als Residenz des Millionärs Chan Wing errichtet. Zwischen 1942 und 1945 wurde es von den japanischen Besatzungstruppen genutzt. Nach dem Rückzug der Japaner erwarb der Staat Selangor den Palast und machte ihn zur Residenz seines Sultans. Im Jahr der Unabhängigkeit Malaysias 1957 ging er in der Besitz der Bundesregierung über und wurde zum Nationalpalast.

Literatur[Bearbeiten]

  • Adi bin Haji Taha: Pameran Raja Kita. Department of Museums and Antiquities, Malaysia, Kuala Lumpur 2004, ISBN 967-9935-17-5.

Weblinks[Bearbeiten]

3.132487101.695703Koordinaten: 3° 7′ 57″ N, 101° 41′ 45″ O