Jalaid-Banner

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Jalaid-Banner (扎赉特旗) ist ein Banner des Hinggan-Bundes im Nordosten des Autonomen Gebiets Innere Mongolei der Volksrepublik China. Das Banner hat eine Fläche von 11.837 km² und zählt ca. 390.000 Einwohner. Sein Hauptort ist die Großgemeinde Yinder (音德尔镇).

Administrative Gliederung[Bearbeiten]

Auf Gemeindeebene setzt sich das Jalaid-Banner aus sieben Großgemeinden, drei Gemeinden, drei Sum, drei Gefängnissen, einem Umerziehungslager, einer Staatsfarm, einer Staatsweide und einer Viehzuchtstation zusammen. Diese sind:

Großgemeinde Yinder (音德尔镇), Hauptort, Sitz der Bannerregierung;
Großgemeinde Arban Ger (阿尔本格勒镇);
Großgemeinde Badarhu (巴达尔胡镇);
Großgemeinde Bayan Gol (巴彦高勒镇);
Großgemeinde Hurel (胡尔勒镇);
Großgemeinde Temeji (图牧吉镇);
Großgemeinde Xinlin (新林镇);
Gemeinde Bayan Jalag (巴彦扎拉嘎乡);
Gemeinde Holbo (好力保乡);
Gemeinde Nunmuren (努文牧仁乡);
Sum Aldart (阿拉达尔吐苏木);
Sum Bayan Ulan (巴彦乌兰苏木);
Sum Bulagin Hua (宝力根花苏木);
Gefängnis Bao’anzhao (保安沼监狱);
Gefängnis Ulan (乌兰监狱);
Gefängnis Utaq (乌塔其监狱);
Umerziehungslager Temeji (图牧吉劳管所);
Staatsfarm Badarhu (巴达尔胡农场);
Staatsweide Bayi (八一牧场);
Viehzuchtstation (种畜场).

Weblinks[Bearbeiten]

47.971666666667120.71416666667Koordinaten: 47° 58′ N, 120° 43′ O