Jan van Munster

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
„Sonnenstrahl für Heilbronn“ auf dem Wartbergturm in Heilbronn

Jan van Munster (* 1939 in Gorinchem) ist ein niederländischer Künstler.

Das Hauptthema seiner Arbeiten ist Energie jeder Art, sei es Radioaktivität oder die Kraft der Sonne. Spannungen und Gegensätze, etwa zwischen Hitze und Kälte, veranschaulicht er oft in klaren geometrischen Formen.

Van Munsters Werke sind auch in Deutschland häufig im öffentlichen Raum zu sehen.

In Ludwigshafen etwa stattete er die Sparkasse Vorderpfalz mit Lichtinstallationen aus; auf dem Heilbronner Wartbergturm ist sein Sonnenstrahl für Heilbronn montiert. 2004 ließ er den 22 m hohen Grashalm mit viel Energie am Autobahnkreuz bei Ede errichten, eine verzinkte Stahlkonstruktion, von Leuchtstofflampen beleuchtet.

Ausstellungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Lisette Pelser (Hrsg.): Jan van Munster, Die Energie des Bildhauers, Werkverzeichnis 1960–2000. 344 S., ca. 180 Farb- und 110 Duoton Abbildungen, Mainz 2001, ISBN 3-931876-32-2

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Jan van Munster – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien