Jasionno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jasionno (deutsch Eschenhorst) ist ein Dorf im nördlichen Polen, in der Woiwodschaft Ermland-Masuren. Es gehört zu Gmina Gronowo Elbląskie (deutsch Grunau), im Kreis Elbląg (deutsch Elbing). Der Ort hat 250 Einwohner.

Geschichte[Bearbeiten]

Vor 1945 war das Gebiet Teil von Ostpreußen. Jasionno wurde teilweise auch als Jeżewo, Jasionn oder Eichenhorst bezeichnet. Das Standesamt zu ostpreußischer Zeit befand sich für die Bewohner in Thiensdorf. [1] In den Jahren 1975–1998 gehörte der Ort administrativ zur Provinz Elbląg.

Einwohnerentwicklung[Bearbeiten]

  • 1852: 199 E.
  • 1905: 202 E.
  • 1910: 239 E.
  • 1933: 181 E.
  • 1939: 165 E.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.westpreussen.de/cms/ct/ortsverzeichnis/details.php?ID=1469
  2. http://www.westpreussen.de/cms/ct/ortsverzeichnis/details.php?ID=1469

54.09194419.343333Koordinaten: 54° 6′ N, 19° 21′ O