Jessica Bowman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jessica Robyn Bowman (* 26. November 1980 in Walnut Creek, Kalifornien) ist eine US-amerikanische Schauspielerin.

Ihre bekannteste Rolle ist die der Colleen Cooper aus der Fernsehserie Dr. Quinn – Ärztin aus Leidenschaft. Andere Rollen erhielt sie in Frühstück mit Einstein (1998) u.v.m. Bei der großen Dr.Quinn-Comeback-Party 2004 war sie zugegen. Außerdem spielt sie in dem Film Joyride – Spritztour eine kleine Rolle. 2002 war sie in Derailed – Terror im Zug zu sehen.

Filmografie[Bearbeiten]

  • 1993: Randy räumt auf (Remote)
  • 1994: The Road Home (Fernsehserie, alle Folgen)
  • 1994: Das Leben und Ich (Boy Meets World, Fernsehserie, Folge 2x05 The Uninvited)
  • 1994: New York Cops – NYPD Blue (NYPD Blue, Fernsehserie, Folge 2x05 Simone Says)
  • 1995: Secrets (Fernsehfilm)
  • 1995–1998: Dr. Quinn – Ärztin aus Leidenschaft (Dr. Quinn, Medicine Woman, Fernsehserie, 87 Folgen)
  • 1997: Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu (Baywatch, Fernsehserie, Folge 7x17 Rendezvous)
  • 1998: Frühstück mit Einstein (Breakfast with Einstein, Fernsehfilm)
  • 1998: Sucht nach Liebe (Someone to Love Me, Fernsehfilm)
  • 1998: Kids & Company: Kinder haften für ihre Eltern (Young Hearts Unlimited, Fernsehfilm)
  • 1999: Lethal Vows – Bis dass der Tod uns scheidet (Lethal Vows, Fernsehfilm)
  • 2001: Dr. Quinn, Medicine Woman: The Heart Within (Fernsehfilm)
  • 2001: Joyride – Spritztour (Joy Ride)
  • 2002: Derailed – Terror im Zug (Derailed)
  • 2004: 50 erste Dates (50 First Dates)
  • 2011: Striker

Weblinks[Bearbeiten]