Jimsar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage des Kreises Jimsar (rosa) im Autonomen Bezirk Changji (gelb)

Der Kreis Jimsar (吉木萨尔县; Pinyin: Jímùsà'ěr Xiàn; Uighurisch: جىمىسار ناھىيىسى / Cimisar Nahiyisi) ist ein Kreis des Autonomen Bezirks Changji der Hui im mittleren Norden des Uigurischen Autonomen Gebietes Xinjiang in der Volksrepublik China. Er hat eine Fläche von 8.169,86 km² und zählt 130.000 Einwohner. Sein Hauptort ist die Großgemeinde Jimsar (吉木萨尔镇).

Die Stätte der alten Ruinenstadt Beiting bzw. Beshbaliq (Beiting gucheng yizhi) aus der Zeit der Han-Dynastie steht seit 1988 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (3-217).

Weblinks[Bearbeiten]

43.98333333333389.066666666667Koordinaten: 43° 59′ N, 89° 4′ O