Johann II. (Brienne)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Johann von Luxemburg (franz: Jean de Luxembourg; † 1397), war ein Herr von Beauvoir und Richebourg, sowie (als Johann II.) Graf von Brienne und Conversano (iure uxoris). Er war ein Sohn des Grafen Guido von Ligny und der Mathilde de Châtillon.

Johann heiratete um das Jahr 1387 Marguerite d'Enghien († 1393), Erbtochter von Louis I. d'Enghien, die ihm die Grafschaften Brienne und Conversano, sowie mehrerer Herrschaften wie Enghien und Piney in die Ehe brachte. Ihre Kinder waren:

Weblinks[Bearbeiten]


Vorgänger Amt Nachfolger
Guido Herr von Beauvoir
Armoiries Jean de Luxembourg-Ligny.svg

1371–1397
Johann II.
Ludwig I. Graf von Brienne und Conversano
(de iure uxoris mit Marguerite d'Enghien)

1394–1397
Peter I.