John George Vlazny

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen von John George Vlazny

John George Vlazny (* 22. Februar 1937 in Chicago) ist ein US-amerikanischer Geistlicher und emeritierter Erzbischof von Portland in Oregon.

Leben[Bearbeiten]

John George Vlazny empfing am 20. Dezember 1961 die Priesterweihe für das Erzbistum Chicago.

Papst Johannes Paul II. ernannte ihn am 18. Oktober 1983 zum Weihbischof in Chicago und Titularbischof von Stagnum.

Die Bischofsweihe spendete ihm der Erzbischof von Chicago, Joseph Louis Kardinal Bernardin, am 13. Dezember desselben Jahres; Mitkonsekratoren waren die Weihbischöfe in Chicago Nevin William Hayes OCarm und Alfred Leo Abramowicz.

Am 19. Mai 1987 wurde er zum Bischof von Winona ernannt und am 29. Juli desselben Jahres in das Amt eingeführt. Am 28. Oktober 1997 wurde er zum Erzbischof von Portland in Oregon ernannt und am 19. Dezember desselben Jahres in das Amt eingeführt.

Am 29. Januar 2013 nahm Papst Benedikt XVI. sein altersbedingtes Rücktrittsgesuch an.

Weblinks[Bearbeiten]

Vorgänger Amt Nachfolger
Loras Joseph Watters Bischof von Winona
1987–1997
Bernard Joseph Harrington
Francis Eugene George OMI Erzbischof von Portland in Oregon
1997–2013
Alexander King Sample