John T. Bowen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

John Templeton Bowen (* 8. Juli 1857 in Boston, USA; † 30. Dezember 1940 ebenda) war Professor für Dermatologie und lehrte am Massachusetts General Hospital. Er galt als guter Kliniker mit besonderem Interesse für Histopathologie, war aber ein eher zurückgezogener Mensch, der nur selten publizierte. Nach ihm ist eine Präkanzerose des spinozellulären Karzinoms der Haut benannt (Morbus Bowen).